Chronik
 

Im Oktober des Jahres 1991 wurde das Frische Chörle unter der Leitung von Frau Petra Frisch gegründet.

Das Frische Chörle hat von Anfang an  neue Wege im Chorgesang beschritten, um einfach einen frischen Wind in die Chormusik zu bringen.

Im Vordergrund steht dabei die Freude an der Musik zusammen mit dem Bestreben nach hoher Qualität.

Dies gelang und gelingt durch ein umfangreiches Repertoire aus den Bereichen Swing, Jazz und Musical, ergänzt durch Stücke aus Gospel, Spiritual sowie Oldies und Neuer Popmusik.

Nach dem Motto: Wir können alles außer Klassik

Um unsere Auftritte noch attraktiver und lebendiger zu gestalten und unseren Tatendrang zu zeigen, haben wir bei etlichen Stücken auch kleine Choreografien einstudiert.

Bei eigenen Veranstaltungen haben wir zusätzlich einen Berufspianisten und je nach Programm noch einen jungen talentierten Schlagzeuger mit an Bord.

Im März 2003 hatten wir und ca.10 andere Chöre des Wilhelm-Hauff-Chorverbandes eine Doppel-CD aufgenommen, die bei den Stuttgarter Chortagen in der Liederhalle präsentiert wurde.